Calle Lanzarote


Archive for the ‘Orzola’ Category

Mirador del Río

Thursday, September 2nd, 2010

Mirador el ríoDas Mirador del Río befindet sich an der nord-östlichen Spitze von Lanzarote, von wo man die Wasserstraße El Rio -wörtlich “der Fluss”- überblicken kann und die Nachbarinsel La Graciosa.

Bei meinem ersten Besuch auf der Insel habe ich nicht ganz verstanden, warum einige große Gruppen von Touristen in Bussen dort ankommen, um durch einen schmalen Eingang in den Felsen gehen oder einen kurzen Weg die Straße hinunter zu gehen und über eine kleine Mauer zu klettern, was man  – wie Schilder sagten – nicht tun sollte.

Über diese Mauer zu klettern bedeutet nicht nur, sich über ein Verbot hinweg zu setzen, sondern man riskiert, wenn man ausrutscht,  475m hinunter zu fallen in Richtung der Salzflächen, das ist nicht etwas, was ich jemandem empfehlen würde.

Aber wo waren all die Menschen die durch diesen Felseingang gegangen sind? Viel mehr, warum bezahlen sie dafür?

Zu dieser Zeit habe ich gedacht, für einen besseren Blick auf die Insel La Graciosa zu bezahlen ist nicht wirklich notwendig und dass ich müde war hat wahrscheinlich auch nicht viel geholfen.

Eingang zum Aussichtspunkt

Acht Jahre später kam ich wieder zum Mirador und dieses mal war ich neugieriger – was verbirgt sich hinter den Felsen?

Also bezahlte ich meine €4,50 Eintritt und ging hinein um es heraus zu finden.

An dieser Stelle muss ich zugeben – ja, dieser Ausblick ist überwältigend! Man kann den Ausblick nicht mit dem von der Straße vergleichen, weil es direkt nach unten zum Ozean geht und weil man im wahrsten Sinne des Wortes am Ende der Insel steht.

Aber es ist nicht nur der gute Ausblick von den Felsen, sondern die ganze Anlage ist faszinierend, mit der Innenseite in strahlendem Weiß und sparsam dekoriert. Man könnte fast sagen, dass das den Touristen hilft sich auf den Ausblick zu konzentrieren.

Der Ausblick hinüber nach La Graciosa mit den Salzflächen unten

Es gibt noch eine höhere Ebene auf die man über eine Treppe mit Glaskuppel kommt, von wo man einen noch besseren Ausblick hat. Drinnen gibt es eine Bar wo man einen Kaffee trinken kann und den Fähren zu schauen kann die zwischen Orzola und La Graciosa hin und her fahren.  Außerdem gibt es einen Souvenirladen der neben anderen Dingen Bücher über die Kunst und Architektur auf Lanzarote verkauft.

Ich finde, das ist ein Teil der Insel den jeder Besucher einmal gesehen haben sollte. Bei einem zukünftigen Besuch würde ich es mir jedoch zwei mal überlegen ob ich diesen Preis wieder bezahlen würde.



Das 24 Stunden-Shop System jetzt auch in Orzola

Wednesday, December 2nd, 2009

Der 24 Stunden Supermarkt in Puerto del Carmen, von dem wir schon berichtet haben, hat nun expandiert nach Orzola.

Orzola liegt ganz im Nord-Osten der Insel und wird gerne besucht um für den Tag nach La Graciosa fahren. Nun können die Besucher ihre wichtigen Dinge auch kaufen, wenn sie wieder zurück auf der Hauptinsel sind, wann auch immer die Fähre ankommt.

Der 24-Stunden Supermarkt in Orzola

Der 24-Stunden Supermarkt in Orzola



Hier knnte Ihre Werbung stehen

The Secrets To Working And Making A Living In Spain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen