Calle Lanzarote


Archive for the ‘Teguise’ Category

Piratenmuseum

Tuesday, December 20th, 2011

Das Piratenmuseum (Museo de la Piratería) befindet sich im Schloß Castillo de Santa Barbara etwas außerhalb Teguise, und ist gar nicht so einfach zu besuchen

Zum Ersten, die beworbenen Öffnungszeiten sind entweder ungenau oder einfach falsch.  Wir waren im Oktober dort und für Sonntags stand in der Information, die wir hatten, bis 15 Uhr im Winter und 14 Uhr im Sommer.  Tatsächlich war das Schloß bis 14.30 geöffnet, mit dem letzten Eintritt 15 Minuten früher.

Castillo de Santa Barbara bei Teguise, Lanzarote

Castillo de Santa Barbara bei Teguise

Die Straße dorthin schließt 30 Minuten nach dem Museum.  Hier sollte man ganz vorsichtig fahren, da die Straße eng ist, mit einem Abgrund manchmal auf einer, aber auch mal auf beiden Seiden.  Besonders kurz bevor das Museum schließt fahren viele sehr schnell hier lang um es noch rechtzeitig zu schaffen – nur um zu erfahren, dass die Schließungszeit die auf einem Schild unten steht, die Schließungszeit der Straße ist und sie nicht mehr ins Museum hineingelassen werden.
(more…)



Thüringer Würstchen auf dem Markt von Teguise

Tuesday, December 13th, 2011

Thüringer Bratwurst am Markt von TeguiseDeutsche Touristen die einen Geschmack aus der Heimat auf Lanzarote suchen, werden sich freuen den Essensbereich am Markt von Teguise zu entdecken.

Hier gibt es zwei Stände, die vom El Puerto Restaurant aus Puerto del Carmen betrieben werden.  Im Angebot sind unter anderem Thüringer Würstchen und eine Auswahl an Biersorten.

Der Stand scheint immer gut besucht zu sein und hier hat uns das Essen auf jeden Fall gut geschmeckt.



Spanisch zu sprechen macht sich bezahlt

Tuesday, June 15th, 2010

Es gibt Zeiten, da macht es sich bezahlt spanisch zu sprechen. Ich hatte schon beschrieben, dass es ziemlich nützlich sein kann wenn es Probleme mit der Rechnung im Restaurant gibt.

Markt in TeguiseAber einer besonderen Erwähnung bedarf es im Zusammenhang mit dem Markt in Teguise. Sogar die Reiseführer sagen, dass man nicht den ersten Preis akzeptieren soll, den die Verkäufer vorschlagen und man sollte versuchen den Preis zu bekommen mit dem man glücklich ist. Das ist nicht nur schwieriger wenn es für den Verkäufer eine fremde Sprache ist, aber sie werden eher mit dem Preis herunter gehen wenn man weniger wie ein typischer Tourist auftritt.

Wenn Sie spanisch sprechen können, ist es auf jeden Fall Wert es zu nutzen, für jede Frage die man hat und es erhöht die Chance einen niedrigeren Preis zu bekommen. Je besser Sie spanisch sprechen, desto höher ist Ihre Chance…



Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen