Calle Lanzarote


Posts Tagged ‘Calle Teide’

El Puerto, Puerto del Carmen

Tuesday, November 29th, 2011

El Puerto in Puerto del Carmen„Was machen sie wenn es voll wird?“ – an diese Worte von Restauranttester Christian Rach habe ich gedacht, als ich das Restaurant „El Puerto“ in der Calle Teide in Puerto del Carmen zum ersten Mal besuchte. Denn es waren mit uns nur zwei Tische besetzt und dennoch haben wir auf unser Essen eine ganze Stunde gewartet und anschließend noch 30 Minuten mehr auf die Rechnung.

El Puerto ist ein Restaurant mit deutscher Küche und so finden sich Gerichte wie Schnitzel und Geschnetzeltes auf der Karte, allerdings mit kanarischen Einflüssen. Leider waren bei unserem Besuch die Deckenventilatoren nicht eingeschaltet, und so wurde es mir immer wärmer. Der Geruch von altem Fett in meiner Ecke hat meine Laune auch nicht viel geholfen.

Hier empfiehlt sich dann doch einer der zwei Tische vor dem Lokal zu sitzen, auch wenn diese direkt an der Straße sind. Im Lokal selbst ist die Deko eine Mischung aus Deutsch, vor allem Thüringisch, und Fisch- bzw. Meeresthemen. Als Hintergrundmusik spielte Radio von MDR. (more…)



Besuch bei Emma’s Cantina Mexicana

Friday, October 23rd, 2009

Nachdem wir bei unserem letzten Besuch auf Lanzarote ein paar Mal an Emma’s Cantina Mexicana vorbeigekommen sind, sind wir dieses Mal dort Essen gewesen.

Emmas Cantina Mexicana in Calle Teide

Emma's Cantina Mexicana in Calle Teide

Das Essen ist sehr gut und die Speisekarte beinhaltet sowohl scharfe als auch nicht scharfe Gerichte. Sogar die Kinderkarte hat mexikanische Gerichte.

Die Fajitas sind eine besondere Erwähnung wert – Tortillas die man selbst mit Huhn-, Rind- oder Shrimps und mit einer Auswahl an Saucen füllt – sowie das hausgemachte  “Chili Rojo”.

Als wir gingen bekamen wir einen Gutschein über 15% auf die nächste Rechnung wenn wir an einem Donnerstag oder Sonntag wieder kommen würden – wovon wir dann auch Gebrauch machten.

Auf der anderen Seite fanden wir, dass die Desserts überteuert waren. Vor allem die Brownies, die sich als drei kleine Brownieecken herausstellten für 6 Euro (plus I.G.I.C.).

Eine besondere Erwähnung sollte auch die deutsche Übersetzung der Karte bekommen, die eine der besten ist die wir auf der Insel gesehen haben.

Unsere Empfehlung: hingehen, die Atmosphäre und das exzellente mexikanische Essen genießen, aber vielleicht ein Eis auf dem Heimweg  in Erwägung ziehen statt eines Desserts.

Link
Emma’s Cantina Mexicana



Hier knnte Ihre Werbung stehen

The Secrets To Working And Making A Living In Spain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen