Calle Lanzarote


Piratenmuseum

Das Piratenmuseum (Museo de la Piratería) befindet sich im Schloß Castillo de Santa Barbara etwas außerhalb Teguise, und ist gar nicht so einfach zu besuchen

Zum Ersten, die beworbenen Öffnungszeiten sind entweder ungenau oder einfach falsch.  Wir waren im Oktober dort und für Sonntags stand in der Information, die wir hatten, bis 15 Uhr im Winter und 14 Uhr im Sommer.  Tatsächlich war das Schloß bis 14.30 geöffnet, mit dem letzten Eintritt 15 Minuten früher.

Castillo de Santa Barbara bei Teguise, Lanzarote

Castillo de Santa Barbara bei Teguise

Die Straße dorthin schließt 30 Minuten nach dem Museum.  Hier sollte man ganz vorsichtig fahren, da die Straße eng ist, mit einem Abgrund manchmal auf einer, aber auch mal auf beiden Seiden.  Besonders kurz bevor das Museum schließt fahren viele sehr schnell hier lang um es noch rechtzeitig zu schaffen – nur um zu erfahren, dass die Schließungszeit die auf einem Schild unten steht, die Schließungszeit der Straße ist und sie nicht mehr ins Museum hineingelassen werden.

Die Parkplätze am Schloß sind sehr begrenzt und am Rand eines Kraters entlang.

Die Aussichten davon sind jedoch spektalulär – um so mehr wenn man ganz oben auf dem Schloss steht.  Man versteht also, warum es hier gebaut wurde – Sie können die Küste Lanzarotes in fast jeder Richtung sehen.

Die Ansicht in Richtung Teguise

Die Ansicht in Richtung Teguise

Der Eintritt zum Museum kostet €3 für Erwachsene und ist kostenlos für Kinder (Stand: Oktober 2011).  Dort wird die Geschichte der Angriffe auf die Kanarischen Inseln von Piraten und Freibeutern in den letzten 500 Jahren erzählt.  Es gibt einige Modellschiffe und ein Modell des Schlosses, sowie einige Artefakte, aber viel davon besteht aus historischen See- bzw. Landkarten, und ist daher nicht ganz so interessant für Kinder wie es vielleicht sein könnte.

Aber für alle die an Lanzarotes Vergangenheit interessiert sind, ist es hier ein Kapitel, das man bei den üblichen vulkanorientierten Ausstellungen nicht findet.

Tags: , , ,

Leave a Reply


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen