Calle Lanzarote


Posts Tagged ‘Chimanfaya’

Cuando ardieron los Volcanes – Als die Vulkane Feuer spien

Friday, April 30th, 2010

Bei meinem letzten Besuch auf Lanzarote entdeckte ich ein Buch namens “Cuando ardieron los Vulcanes” oder “Als die Vulkane Feuer spien” wie es auf Deutsch heißt.

Es wurde auf der Insel veröffentlicht und mit seinen 32 Seiten ist es eher ein kleines Buch. Es ist auf Spanisch, Englisch und Deutsch erhältlich.  Timanfaya - Lanzarote

Es enthält Notizen, geschrieben von einem gewissen Don Andrés Lorenzo Curbelo der ein Pfarrer auf Lanzarote war, während der Vulkanausbrüche zwischen 1730 und 1736.

Seine Chronik beinhaltet Details davon, wo und wann  auf der Insel Vulkane ausgebrochen sind, zusammen mit anderen seismischen Aktivitäten und sogar aus welcher Richtung die Lava floss und die Dörfer erreicht hat. Später sprach er auch darüber wie die Einwohner auf Gran Canaria Zuflucht suchten.

Das Buch enthält einige atemberaubende Luftbilder von Lanzarotes Vulkanen, aber auch Zeichnungen dokumentieren die Vulkanausbrüche. Diese zeigen nicht nur das ganze Ausmaß der Katastrophe, sie weckten auch das Interesse von Sprachwissenschaftlern. Damals im Jahr 1730 hat man den Inselnamen “Lansarote” geschrieben und einer der Vulkane hieß “Chimanfaya”.

Ich habe das Buch nicht bei Amazon finden können, aber ich fand eine Webseite auf Teneriffa mit einer Auflistung der englischen und spanischen Ausgabe – auch wenn es im Moment nicht lieferbar ist. Ich kaufte mein Exemplar für 5 Euro in der Librería España in Arrecife.

ISBN Nummern
Spanisch: 978-84-89023-29-1
Englisch: 978-84-89023-30-7
Deutsch: 978-84-89023-31-4



Diese Webseite verwendet Cookies. Wählen Sie "Zustimmen", um Cookies von dieser Webseite zu akzeptieren. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie können Ihre Zustimmung jede Zeit auf der Seite "Datenschutzerklärung" widerrufen.

Schließen